Mit diesem Preis soll eine Person oder Institution aus St. Ingbert ausgezeichnet werden, die sich in dem jeweiligen Jahr intensiv für Kinder und Jugendliche eingesetzt hat.

 

Der Blaue Elefant wurde verliehen an

1999

 

Reiner Kappes

(1. Verkaufstelle für blaue Plüschelefanten)

2000

 

Rainer Roth

(Leiter der Jugendverkehrsschule St. Ingbert)

2001

 

Albrecht Langenbahn

(Leiter der Ramba-Zamba-Band der Christopherusschule St. Ingbert)

2002

 

Anja Nohr

(Schülerlotsin)

2003/4

 

Dr. Johannes Becher

(Puppentheater Piff-Paff)

2005

 

Conny Pflug, Marie-Luise Spaniol

(ehrenamtliche Förderung von Grundschulkindern)

2006

 

Maria Lang

(Vorlesestunden in der Stadtbücherei St. Ingbert)

2007

 

Kriminalitätsbeirat St. Ingbert

 

2008

 

Kai Wirth, Bünyamin Sag, Julian Ilgenstein

(Besonderes Engagement für behinderte Mitschüler)

2009

 

Mediatorenteam des Leibniz-Gymnasiums

 

2010

 

Sanitätsdienst der ERS II Johannesschule Rohrbach

 

2011

 

Erika Breininger ( Presseartikel "Blauer Elefant" 2011 )

(Busbegleiterin und gute Seele der Albert-Weisgerber-Schule)

2012

 

THW St. Ingbert

(Jugendgruppe)

2015

 

Joachim Kornberger

Busbegleiter und "Gute Seele" der Rischbachschule (Presseartikel "Blauer Elefant" 2015 )